Dämmerungsfotografie

Dämmerungsfotografie

Dämmerungsfotografie

Dämmerungsfotografie

Dämmerungsfotografie

Dämmerungsfotografie

Dämmerungsfotografie

Dämmerungsfotografie

Fotografie in Dunkeln: Nacht, Kunstlicht, DämmerungFotoworkshop für Anfänger und Fortgeschrittene

Sobald die Sonne hinter dem Horizont verschwunden ist, verschwinden auch viele Kameras in den Fototaschen. Das ist schade, denn gerade in der Dämmerung oder bei Kunstlicht können so spannende Bilder entstehen: Gelbes Kunstlicht im Kontrast zur dunkelblauen Dämmerung, Personen im Kerzenschein, ein Lagerfeuer oder das Licht von Mond und Sternen sind nur einige Beispiele. Doch vorher müssen ein paar technischen Hürden überwunden werden. Klaus-Peter Kappest fotografiert besonders gerne nachts und am frühen Morgen vor Sonnenaufgang. In diesem Seminar gibt er Tipps, wie unter diesen erschwerten Bedingungen eindrucksvolle Bilder entstehen können:

  • Wie kann man in der Dämmerung fotografieren, ohne ein schweres Stativ immer mitführen zu müssen?
  • Welche Einstellungen an der Kamera sind empfehlenswert?
  • Wie baue ich ein Bild möglichst wirkungsvoll auf?
  • Wie bestimme ich die optimale Belichtung?
  • Wie stelle ich sicher, dass die ungewöhnlichen und intensiven Farben der Dämmerung oder der Kunstlichtszene auch wirklich so auf dem Foto erscheinen?
  • Wie kann ich Kompaktblitzgeräte einsetzen, ohne die vorhandene Lichtstimmung zu zerstören?
  • Wie kann ich RAW-Bilder dazu nutzen, bei wenig Licht optimale Bildergebnisse zu bekommen?

Im ersten Teil des Workshops zeigt Klaus-Peter Kappest anhand von Bildbeispielen aus seiner Arbeit im Rahmen eines Seminarblockes, wie man geschickt mit Licht und Technik umgehen kann. Im zweiten Teil haben alle Teilnehmer die Möglichkeit, unter Anleitung des Profis praktische Erfahrungen zu sammeln und verschiedene Techniken auszuprobieren. (Bitte bringen Sie dafür Ihre eigene Fotoausrüstung mit.)

Den Abschluss des Workshoptages bildet eine gemeinsame Bildbesprechung, bei der die Teilnehmer wahlweise während des Workshops entstandene oder von zu Hause mitgebrachte Bilder vom Seminarleiter und die übrigen Teilnehmern besprechen lassen können.

Teilnahmevoraussetzungen

Ausrüstung: In diesem Workshop geht es um den Umgang mit Licht, vollkommen unabhängig von der verwendete Ausrüstung. Die Belichtung sollte sich an der Kamera allerdings manuell einstellen lassen. Das gilt bereits für viele Kompaktkameras. Ein Stativ ist sehr hilfreich. Manche Aufgaben können nur mit Stativ bewältigt werden.

Erfahrung: Der Workshop wendet sich an Anfänger und Fortgeschrittene. Die Teilnehmer sollten die Betriebsanleitung der eigenen Kamera gelesen haben und wissen, wie man die Belichtung manuell einstellt.

Anmeldung erforderlich: Tel.: 0 27 33 - 45 12 • E-Mail: info@kappest.de

Weitere Fotoworkshops

Grundkurs Kamerabedienung

Einführung Reisefotografie

Emotionen des Lichts

Gegenlicht

Makrofotografie

Blitzgeräte

Portraits unterwegs

RAW Konvertierung

Intensivkurs Wanderfotos

Reisereportage

Archivieren, Sortieren

Intensivkurs Dämmerung