Landschaftsfotografie

Landschaftsfotografie

Landschaftsfotografie

Landschaftsfotografie

Landschaftsfotografie

Landschaftsfotografie

Landschaftsfotografie

Landschaftsfotografie

Landschaftsfotografie

Landschaftsfotografie

Wetter, Licht und BildaufbauFotoworkshop für Anfänger und Fortgeschrittene

Landschaften gehören zu den beliebtesten Fotomotiven. Den Reiz der besten Fotos dieses Genres macht aber nicht nur das Motiv aus. Meist sind Wetter und Licht die besonderen Zutaten, die ein Bild erst wirkungsvoll werden lassen. Auf Reisen und bei Wanderungen muss man schnell und effektiv mit dem umgehen, das einem die Natur genau zu dem Zeitpunkt bietet, an dem man vor Ort ist. Teil dieses Workshops sind ein paar einfache Regeln, die dabei helfen. Wer aber gezielt aufbricht, um Landschaften zu fotografieren, hat die Möglichkeit, durch geschickte Vorbereitung und Planung, Licht und Wetter ganz bewusst zu wählen. In diesem Workshop gibt Klaus-Peter Kappest Einblick in seine ganz persönliche Vorgehensweise und vermittelt Tipps und Tricks des Profis, um mit möglichst kleinem Aufwand optimale Ergebnisse zu erzielen:

  •  Wie kann ich im Vorfeld Apps und Internetseiten nutzen, um meine Fotowanderung so zu planen, dass ich an den wichtigsten Standorten für Landschaftsfotos gute Bedingungen vorfinde?
  • Welche Ausrüstung muss ich wirklich mitnehmen?
  • Wie kann ich den Charakter einer Landschaft mit dem Handwerkszeug des Fotografen optimal betonen?
  • Wie baue ich ein Landschaftsfoto geschickt auf? (z.B. Vordergrundgestaltung und Linienführung)
  • Wie gehe ich mit hohen Kontrasten und schwierigen Lichtverhältnissen um?
  • Welche technischen Hilfsmittel (z.B. Filter) sind sinnvoll und wie setzt man sie ein?

Im ersten Teil des Workshops zeigt Klaus-Peter Kappest anhand von Bildbeispielen aus seiner Arbeit im Rahmen eines Seminarblockes, wie man geschickt mit Wetter, Licht und Technik umgehen kann. Im zweiten Teil haben alle Teilnehmer die Möglichkeit, unter Anleitung des Profis praktische Erfahrungen zu sammeln und verschiedene Techniken auszuprobieren. (Bitte bringen Sie dafür Ihre eigene Fotoausrüstung mit.)
Den Abschluss des Workshoptages bildet eine gemeinsame Bildbesprechung, bei der die Teilnehmer wahlweise während des Workshops entstandene oder von zu Hause mitgebrachte Bilder vom Seminarleiter und den übrigen Teilnehmern besprechen lassen können.

Teilnahmevoraussetzungen

Ausrüstung: In diesem Workshop geht es um den Umgang mit Wetter und Licht, vollkommen unabhängig von der verwendete Ausrüstung. Die Belichtung sollte sich an der Kamera allerdings manuell einstellen lassen. Das gilt bereits für viele Kompaktkameras. Wer Weitwinkel- und Teleobjektive besitzt, sollte beides mitbringen. Ein Stativ ist sehr hilfreich aber keine Teilnahmevoraussetzung.

Erfahrung: Der Workshop wendet sich an Anfänger und Fortgeschrittene. Die Teilnehmer sollten die Betriebsanleitung der eigenen Kamera gelesen haben und wissen, wie man die Belichtung manuell einstellt.

Weitere Fotoworkshops

Grundkurs Kamerabedienung

Einführung Reisefotografie

Emotionen des Lichts

Gegenlicht

Dämmerungsbilder

Makrofotografie

Blitzgeräte

Portraits unterwegs

RAW Konvertierung

Intensivkurs Wanderfotos

Reisereportage

Archivieren, Sortieren

Intensivkurs Dämmerung