Wandern in DeutschlandInsidertipps für Naturgenießer

Termine

Wandern in Deutschland

56593 Horhausen, Kaplan Dasbach Haus

12. März 2018

20.00 Uhr

Deutschland bietet denjenigen, die die Natur gerne zu Fuß genießen, eine erstaunliche Vielfalt. In den Jahren, die ich jetzt schon als Reisefotograf tätig bin, durfte ich fast alle bekannten und viele weniger bekannte Wandergebiete Deutschlands fotografieren. Von denen, die mir am besten gefallen, habe ich nun vier ausgesucht, die in ihren Anforderungen an Können und Kondition das Spektrum dessen zeigen, was Deutschland Wanderern zu bieten hat: die Uckermark als küstennahe Seen- und Heidelandschaft mit bequemen Spazierwegen, das Sauerland als Mittelgebirge mit langen Streckenwanderwegen, die gezielt nach den Wünschen der Wanderer gestaltet sind, das Rhein-Mosel-Eifel-Land als Flusslandschaft mit erstklassig ausgewählten Tagesrundwanderungen durch Landschaften mit sehr unterschiedlichem Charakter und ganz verschiedenen Anforderungen an die Wanderer und schließlich den Nationalpark Königssee bei Berchtesgaden als wilde, ursprüngliche Hochgebirgslandschaft, die dem Wanderer einiges abverlangt. Natürlich gibt es noch viele andere Wandergebiete in Deutschland, die es Wert wären, hier erwähnt zu werden, doch ich habe die Auswahl bewusst klein gehalten. Schließlich ist das Entscheidende bei einer Fußreise, sich Zeit zu nehmen für Details statt ein möglichst umfassendes Programm „abzuhaken“ und als sportliche Leistung „Kilometer zu machen“. Als Ausgleich zum immer technischeren und hektischeren Alltag bietet die Natur die Chance, sich selbst und die eigene innere Ruhe wieder zu finden.

Von der Ostseeküste führt die erste Wanderung entlang der Seen der Uckermark nach Prenzlau. Zwischendurch machen wir kleine Abstecher mit dem Kanu hinaus auf die Seen. - Durch die geschwungene Landschaft des Sauerlandes folgen wir anschließend dem Rothaarsteig. Wie in kaum einer anderen Landschaft Deutschlands fügen sich hier malerische Dörfer harmonisch in die Landschaft ein. Mit ihrer erstaunlichen stilistischen Geschlossenheit des schwarz-weiß-karierten Fachwerks haben sie inzwischen viele Künstler angezogen. - Koblenz ist der Ausgangspunkt unserer nächsten Wanderungen entlang der „Traumpfade“ im Rhein-Mosel-Eifel-Land. Kaum ein anderes deutsches Wandergebiet vereint so unterschiedliche Wege. Wir wandern über Vulkanfelsen in der Eifel, durch die Wälder am Rande des Westerwaldes und durch die canyonartigen Schluchttäler von Rhein und Mosel mit ihren Weinbergen und unzähligen kulturellen Sehenswürdigkeiten. - Den Abschluss bildet ein Besuch in der grandiosen Hochgebirgslandschaft rund um den Königssee bei Berchtesgaden, der wie ein norwegischer Fjord am Fuße des zweithöchsten Bergs in Deutschland liegt, am Fuße des Watzmann. Der Nationalpark Königssee beherbergt eine wilde Naturlandschaft, die trotz der vielen Besucher ihre Ursprünglichkeit noch nicht verloren hat. Als Gegenpol dazu liegt nur wenige Kilometer entfernt das romantische Salzburg mit seinen Kulturschätzen.

Und ganz nebenbei gibt es so manch Kurioses und Bemerkenswertes aus meiner alltäglichen Arbeit als Auftragsfotograf zu erzählen.

Daten

  • Dauer der Standardfassung: 120 Minuten zzgl. Pause
  • kürzere Versionen mit und ohne Pause möglich
  • Werbemittel als Druckvorlage vorhanden

Buchungen

Für Veranstalter: Buchungen meiner Live-Multivisionen sind jederzeit gerne möglich über meine Künstleragentur Leserattenservice. Für alle Fragen rund um die Finanzen, die Organisation und die Termine meiner Veranstaltungen steht Ihnen Frau Eva Pfitzner vom Leserattenservice gerne zur Verfügung. (Tel.: 0 27 33 - 45 12)

Kontakt aufnehmen

Weitere verwandte Vortragsthemen

Allgäu

Rothaarsteig

Sauerland

Sauerländer Abend

Traumpfade

Emotionen des Lichts